Tom Snover gewinnt Unterfränkisches Rapid in Zellingen

Schweinheimer Schachjugend erringt Pokale zum Auftakt der Rapidsaison

Am 28.09.2019 fand das erste Unterfränkische Jugendrapid der Saison 2019-2020 in Zellingen statt. Anlass war das 40-jährige Vereinsjubiläum der Schachfreunde Phalanx Zellingen und insgesamt 71 Teilnehmer bestritten das Turnier. Fünf Schweinheimer Jugendspieler hatten sich auf den Weg gemacht und kehrten mit drei Pokalen zurück. In der U10 siegte Tom Snover mit dem Traumergebnis von 7 aus 7 Punkten. Kompliment und Glückwunsch Tom zu diesem Klasseturnier! Sein Vereinskamerad Florentin Schwab konnte sich in seinem ersten Rapid in der U10 knapp hinter ihm auf Platz 3 platzieren.

In seinem ersten Jugendrapid in der U12 erspielte sich Lysander Schwab den 2. Platz mit 6 Punkten denkbar knapp hinter dem Gewinner mit 6.5 Punkten. Colin Butzer belegte Platz 12. Marlon Butzer spielte ein sehr starkes Turnier und erreichte in der U14 Platz 5 und übertrifft damit seine beste Platzierung der vergangenen Saison.

 

 

 

 

 

 

 

 

Tom nach der Siegerehrung.

Mit diesem Ergebnis fühlen sich die jüngsten Schweinheimer Verbandsspieler gut aufgestellt für die nun beginnende neue Wettkampfsaison. Die Turnierergebnisse im Detail sind über folgenden Link verfügbar http://jugend.ufra-schach.de/index.php/rapidturniere/rapidturniere-2019-2020/rapidturniere-2019-2020-zellingen-ergebnisse-u8-u10/

 

 

 

 

 

 

 

 

Das erfolgreiche Jugendteam Aschaffenburg-Schweinheim beim Rapid in Zellingen. Von links nach rechts Florentin, Colin, Tom, Marlon und Lysander.

Textentwurf & Gruppenfoto wurden uns freundlicherweise von Herrn Gerhard Schwab zur Verfügung gestellt.

Das Foto von Tom wurde uns freundlicherweise von Herrn Roger Snover zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank.

 

Schreibe einen Kommentar

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com