Bericht Bayerische Jugend Einzelmeisterschaft U8 2020

21 bayerische Kinder der Altersklasse U8 trafen sich vom 4.-6.9. in Markt Taschendorf / Schullandheim Obersteinbach, um den bayerischen Meister auszuspielen.

Die Veranstaltung war geprägt von der aktuellen COVID-19 Situation und folgte den strengen Auflagen des zugehörigen Hygienekonzepts des bayerischen Schachbundes. So waren auch hier Zuschauer und Besucher nicht zugelassen und das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung an der Tagesordnung. Trotz der Herausforderungen ist die hervorragende Organisation sowohl des schachlichen Teils als auch der Herbergsmutter zu loben. Immerhin, wie sie selbst betonte, war die BJEM U8 die erste Belegung des Schullandheims seit März 2020.

Ungeschlagener Sieger wurde der bislang DWZ lose Tingrui Shen vom TV Tegernsee, der stolze 1013 DWZ aus diesem Turnier mitnahm.

Zwei Teilnehmer aus Unterfranken waren im Turnier vertreten, neben Kilian Dütsch vom SK Schweinfurt auch unser Nachwuchsspieler Jurek Mauch vom SC Aschaffenburg. Kilian erreichte mit 4 Punkten einen hervorragenden Rang 8 und verbesserte seine DWZ um 40 Zähler auf 876.

Für Jurek verlief das Turnier sehr wechselhaft. Nach einem fulminanten Einstieg am Freitag mit Remis gegen den mit 782 DWZ geführten Elias Weißmüller konnte Jurek das hohe Niveau nicht durchgehend durchhalten und leistete sich den ein oder anderen Flüchtigkeitsfehler, der den Gegenern eine deutlich bessere Position ermöglichte. Am Ende reichte es mit 2,5 Punkten für einen achtbaren Platz 18 und 764 DWZ.

Weitere Infos und Ergebnisse finden sich hier:

https://bjem.de/liveticker-von-der-u8-meisterschaft/

 

 

 

 

 

 

 

 

Jurek Mauch nach der Siegerehrung. Das Bildmaterial wurde uns freundlicherweise von Familie Mauch zur Verfügung gestellt.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com