Auszeichnung des Vereins

Im Rahmen des Neujahrsempfangs in Schweinheim am 16.01.2011 im Gemeindehaus der Pfarrei Maria Geburt wurde der Schachclub Aschaffenburg-Schweinheim e.V. für seine erfolgreiche Jugendarbeit ausgezeichnet und erhielt eine Anerkennungsprämie in Höhe von 200,00 Euro. Diese können wir gut für die wachsende Jugendarbeit gebrauchen. Bürgermeister Werner Elässer und Dieter Gerlach, Vorsitzender des Vereinsrings überreichten dem Vorsitzenden Rudolf Dobrick eine Urkunde und den Geldbetrag. Dieter Gerlach hob in der Begründung der Preisverleihung die besondere Tätigkeit des Vereins in Schweinheimer Schulen (Pestalozzischule, Körperbehindertenschule, künftig auch Hefner Alteneck-Schule) hervor. Diese Aktivitäten gehen auch wesentlich auf unseren Schachfreund Eduard Neuburger zurück, dessen besonderes Engagement indirekt auch gewürdigt wurde. Wo war aber unser Edi? Er ruhte sich aus, um nach erfolgreicher Schulschach- meisterschaftsorganisation am Samstag auch für den Mannschaftskampf am Sonntag gerüstet zu sein. Nachdem Rudolf Dobrick aufgrund der fortgeschrittenen Zeit nicht zu einem Dankeswort kam, man ihn nur zitieren: „Wir holen die Kinder da ab, wo sie stehen.“ Genau Rudi!

Schreibe einen Kommentar

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com